8. Januar 2013

 

Wir hatten um den Jahreswechsel den 1000. Besucher

auf unserer Seite.

Vielen Dank an Euch alle!

Heute waren es 1034 Besucher mit 6865 Seitenaufrufen!

Reinschauen lohnt sich immer - es gibt ständig Neuigkeiten ...

30. Dezember

 

In den letzten 2 Trächtigkeitsmonaten nimmt der Nährstoffbedarf der Mutterschafe beachtlich zu! Einerseits entwickeln sich die Föten jetzt rasant und demzufolge ist andererseits die Futteraufnahme eingeschränkt.

Deshalb haben wir heute die mittlerweile hochtragenden Mutterschafe von der restlichen Herde getrennt. Wir können jetzt z.B. energiereiche Zuckerrüben sowie ein Karftfuttergemisch aus Hafer, Gerste (beide gequetscht) und Erbsen zufüttern.

Eine solche Nährstoffversorgung gewährleistet i.d.R. hohe Geburtsgewichte und vitale Lämmer!

Außerdem beugt es  Stoffwechselstörungen und Festliegen bei den Mutterschafen vor.

 

EINEN GUTEN RUTSCH IN EIN GESUNDES UND SPANNENDES 2013 !

28. November

Jetzt sind alle Tiere aufgestallt:

Mutterschafe mit ihren Lämmern, Mutterschafe die im Februar / März lammen werden sowie unsere Zuchtböcke und Schlachtlämmer.

Aufgestallte Mutterschafe und Lämmer
Aufgestallte Mutterschafe und Lämmer
Kati & Karlo
Kati & Karlo

8. November

Die Jungs ...

Mitte bis Ende November stallen wir gewöhnlich unsere Tiere auf. Das schont die jetzt sehr sensible Grasnarbe unserer Koppeln. Außerdem können wir gezielter - je nach Trächtigkeitszustand der Muttertiere oder Lämmeralter - zufüttern.

27. Oktober - WINTEREINBRUCH !!!

Letzte Woche mit kurzer Hose bei 25 °C, 7 Tage später 28 °C kälter!


Unsere Visitenkarte!
Unsere Visitenkarte!

 

20. Oktober

Visitenkarten, Aufkleber und "Gartenschild" sind fertig!

Ein Lamm hat sich verirrt oder geirrt...
Ein Lamm hat sich verirrt oder geirrt...

 

Das hirschrote Lamm versucht gerade bei einem anderen Lamm Milch zu ergattern.

Aber mit jungen 3 Monaten ist da noch nicht's zu haben...

 

Heute: 739 Besucher, 5701 Seitenaufrufe.

"Weibliche Zuchtreserven"
"Weibliche Zuchtreserven"

 

Heute haben wir (bei 25 C°!) noch ein letztes Mal Gras einsiliert.

Das sollte jetzt für den Winter reichen...

 

Das hier sind übrigens weibliche Reserve-Zuchttiere in der Farbe  

"dark badgerface".

Ein schönes Wochenende noch.

13. Oktober

3 Lammungen von erstgebärenden Schafen sind durch.

Die Böckchen Oleg, Karlo und Otto sind unsere ersten Scheckenlämmer.

6. Oktober

Unser 1. Scheckenlamm ist gefallen. Noch 3 Lammungen stehen aus.

30. September

Diese 6 Damen werden bald wieder belegt.

Auch hier wird unser Wild-Schecke Frodo eingesetzt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Koppel im Herbst.


 

 

 

 

 

                         20. September 

Das hier sind Bock-Absetzlämmer vom Juni.

Ab Anfang Oktober erwarten  wir unsere ersten Schecken -  wir sind sind sehr gespannt!

31. August

 

Wir geben ab:

Absatzlämmer                             Mutterschafe                           1 Jährlingsbock            1 Ouessantbock-

aus Juni 2012                             2-3-jährig                                  zur Zucht                         lamm aus Mai

 

12. August 2012

Unsere Bockgruppe ist wieder vollzählig und hat Zuwachs bekommen: Pontus - unser Ouessant-Bocklamm aus 2012, geb. im Mai. Er steht zum Verkauf.

Unsere derzeitige Mutterschaf / Lämmer-Gruppe.

Die Lämmer werden ab September / Oktober abgesetzt. Ein Teil der weiblichen Lämmer 

verbleibt zur Nachzucht, alle anderen werden abgegeben. 

Da derzeit keine Böcke in den Herden stehen, haben wir unsere Mutterschafe entsprechend des Futterangebotes auf die Weiden verteilt.

Übrigens,

nachdem ich zahllose Aussprech-Versuche des französischen Wortes "Ouessant" gehört habe, denke ich, es wird mal Zeit ...

 

 

http://de.forvo.com/word/ouessant/

 


10. August 2012

Wir basteln gerade an einem Bericht, in dem wir Euch die Lammung eines unserer Schafe in Bild und Text vorstellen wollen.

 

 

 

 

 

 

Außerdem möchten wir unseren Besuchern zeigen, wie man als "Kleinstbauer" selber wirklich perfekte Gras- oder Anwelksilage herstellen kann.



Seid gespannt...

 

5. August 2012

Unser Flaschenlamm "Moppel" vor einem Jahr mit 800g und heute mit etwa 35kg mehr!

3. August 2012

Von Oktober bis heute insgesamt 514 Besucher mit 4395 Seitenaufrufen!

Othello, Juri & Ramses I.
Othello, Juri & Ramses I.

 

 

 

 

 

 

 

3. Juli 2012

"Männerrunde"

Rudi in Vollschur und nach der Schur.
Rudi in Vollschur und nach der Schur.

16. Juni 2012

Rudi in Vollschur (links) und nach der Schur (rechts).

1. - 10. Juni 2012

Alle Mutterschafe der Zuchtgruppe „Othello“ haben erfolgreich gelammt!

6 Mütter – 12 Lämmer – alle gesund. Genauso, wie man es sich wünscht!

Vor allen Dingen hatten wir keinen Fall des Schmallenberg-Virus, was möglicherweise auf die Bockzeit in den Wintermonaten zurück zuführen ist, da der Virus durch beißende und stechende Insekten übertragen wird. Wir hoffen auf das gleiche Glück, wenn ab Anfang Oktober „Frodo’s“ Damen lammen!

5./6. Mai

Nachwuchs bei unseren Ouessantschafen!

1 schwarzes Bocklamm mit weißem Stirnfleck (!) und ein schwarzes Schaflamm.

Die Kameruner lammen ab Anfang Juni.

28. April

"Noch nicht satt?"

 

 

14./15. April 2012

Wir haben alle Zuchtgruppen auf ihre Weiden gebracht.

Ab Anfang Juni gibt es dort wieder Lämmer.

Wir sind gespannt ... 

Endlich ist auch Dirk Süllentrop's neues Buch:

"Kamerunschafe - Farbschläge und ihre Zucht"

(ISBN: 978-3-8482-0404-5) im BoD-Verlag erschienen!

Übrigens:

Die Schafe ganz rechts und ganz links im Bild stehen in unseren Herden!

 

8. April 2012, Ostersonntag

Klassisch:

Lammkoteletts mit Rosmarin-Kartoffelspalten an grünen Bohnen mit Brunnenkresse.

Guten Appetit und frohe Ostern!

27. März 2012

Was ist Ostern ohne einen leckeren Lammbraten?

Eine schöne VorOsterzeit!

25. März 2012

Von Oktober bis heute insgesamt 293 Besucher mit 3102 Seitenaufrufen!

 

März 2012 

Die Lammknacker sind fertig und absolut gelungen!

So mager wie möglich - so fett wie nötig!

Wir haben einen neuen Stammfleischer! 

Februar 2012

Bei den letzten Schlachtungen hatten wir im Schnitt einen fettarmen 12 kg-Schlachtkörper (mit Knochen) bei 25 kg Lebendgewicht und ca. 7 Monaten!

Das sind stattliche 48% Schlachtausbeute (bei reinen Fleischrassen werden max. 52% erzielt)  -

das kann sich für unsere Rasse sehen lassen  -  und der Geschmack ist natürlich unerreicht!

Oktober 2011

Unsere Seite geht online.

Besucherzaehler

Gartengestaltung und Landschaftspflege

seit 1999....

 

Hier geht's zu unserer Parson Russell Terrier - Zucht

"vom Eichelborner Holze"